Erstklassige Unterhaltung
& Performance in ganz Deutschland
12 December 2021

Weihnachtskonzert mit dem Duo FeinSchliff in Attendorn

Weihnachtskonzert mit "FeinSchliff" in der ev. Erlöserkirchen in Attendorn

Video - Kurzfassung des Weihnachtskonzert vom 12.12.2021 in der Erlöserkirche in Attendorn


Weihnachtskonzert mit FeinSchliff und Hinz & Kunst (Bericht Tageszeitung)

Zu einem weihnachtlichen Konzert lud Sängerin Kerstin Stahl bereits zum sechsten Mal nach Attendorn ein - in diesem Jahr zum ersten Mal in die sehr schöne Erlöserkirche. Gemeinsam mit Thomas Röcher gründete sie im Sommer das Duo FeinSchliff. In dieser Formation trat sie vergangenen Sonntag zum ersten Mal in Attendorn auf. Auch in diesem Jahr konnte Kerstin Stahl einen musikalischen Gast dazu gewinnen: das siebenköpfige Blechbläserensemble Hinz & Kunst des Musikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn.

Rund 70 Gäste waren Corona-bedingt in der Erlöserkirche erlaubt – und die waren auch alle da und ließen sich auf eine weihnachtliche Musikreise mitnehmen.

Beide Akteure verstanden es, ihr Publikum bestens zu unterhalten. Im ersten Block von FeinSchliff zelebrierte Sängerin Kerstin Stahl Songs aus unterschiedlichen Genres, so z. B. das Hallelujah oder auch You raise me up. Sehr gefühlvoll sang sie die deutsche Version von The Rose. Im zweiten Block standen weihnachtliche Songs auf dem Programm. Besonders beeindruckend dabei das klassische Maria durch ein Dornwald ging oder auch Oh holy night. Kerstin Stahl berührt sowohl mit ihrer warmen Stimme als auch ihrer unaufgeregten Art zu singen.

Musiker Thomas Röcher begleitete sie bei ihren Stücken äußerst abwechslungsreich und dynamisch. Er setzte die Keyboard-Technik sparsam aber dafür sehr effektvoll ein. Jeder Song erklang dadurch in einem anderen Sound, was die ganze Sache sehr facettenreich machte. Der Funke sprang schnell auf das Publikum über. Gekonnt führte Sängerin Kerstin Stahl durch den gesamten Konzertabend und erzählte die eine oder andere Anekdote zu den einzelnen Stücken.

Das Bläserensemble Hinz & Kunst feierte in dieser kleinen Besetzung Konzertpremiere. Die Liedauswahl war klug gewählt. Sehr festlich erklang das Trumpet Tune von Henry Purcell. Besonders berührte Gabriellas Song aus dem Film „Wie im Himmel“ oder My dream von Peter Leitner. Sehr weihnachtlich wurde es mit dem Titel Angels we have heared. Insgesamt ein sehr gelungener erster Konzertauftritt des noch recht jungen Ensembles Hinz & Kunst.

Höhepunkt am Ende des Konzertes war das gemeinsame Oh du fröhliche. Das Publikum spendete lang anhaltenden Applaus und war dankbar für dieses Konzert. Die Künstler wollten mit der Durchführung dieses Konzertes bewusst ein Zeichen setzen in Richtung Hoffnung. Die Corona-Auflagen wurden dabei streng eingehalten und kontrolliert, so dass sich das Publikum sicher fühlen konnte.


Link zur Zeitung LokalPlus

Kontaktinformationen

Kniewiesenstr. 19, 57080 Siegen
0271 / 35 44 90
0177 / 720 95 13
email@thomasroecher.de
https://www.facebook.com/alleinunterhalter.de

Zum Kontaktformular